Sicher zur Schule

Verkehrserziehung, die Spaß macht

Kinder, Kinder!

Im Durchschnitt kommt alle 17 Minuten ein Kind zu Schaden und jeden 4. Tag sogar ein Kind ums Leben. Die Statistik macht uns deutlich, dass Verkehrserziehung mit Kindern speziell in den Bereichen, in denen sie besonders gefährdet sind, ausgebaut, durchgeführt und eingeübt werden muss, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Diese Aufgabe, der sich jede Gemeinde verpflichtet fühlt, unterstützt die gGKVS gerne im Rahmen ihres gemeinnützigen Engagements, um die Verkehrskompetenz unserer Schützlinge zu erhöhen. Untersuchungen zeigen, dass Kinder unter 10 Jahren auf Grund ihrer biologischen Entwicklung noch nicht in der Lage sind, Geschwindigkeiten richtig einzuschätzen. Daher bietet unser Präventionsprojekt den Kindern einen sicheren Rahmen, um zu erfahren, was Geschwindigkeit alles bedeuten kann, wie es sich anfühlt Geschwindigkeit selbst auszuführen, oder auch darin eingebunden zu sein.

Mehr erfahren:

Auf die Bremse, fertig, los!