Moorrege Oktober 2013

Großes Interesse fand unser Projekt "Auf die Bremse los" auch im Kreis Pinneberg. Ähnlich wie in den anderen Orten war es nicht schwierig, die Kinder für das Verkehrsprojekt zu begeistern und die gemachten Erfahrungen mit Bremsweg und Geschwindigkeit gleich selber auf der Straße umzusetzen.

Jeder Verkehrsteilnehmer, den das Messgerät mit zu großer Geschwindigkeit aufgenommen hat, wurde von Kindern auch hier mit einem lauten "Buhruf" getadelt. Eine Erfahrung, die sicher noch lange für Gesprächsstoff bei den Kindern sorgt und hoffentlich das Bewusstsein fördert, dass es richtig und wichtig ist für die eigene Sicherheit, sich an die Regeln zu halten.

Presseartikel zum Download