Kinder zeigen Autofahrern den "roten Daumen"

Foto: Niendorfer Wochenblatt, moe

Zwei dritte Klassen der Niendorfer Grundschule Bindfeldweg machten während eines Projekttages Autofahrer auf ihre zu hohe Geschwindigkeit aufmerksam, in dem sie ihnen den roten Daumen nach unten zeigten. Hielten sich Autofahrer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit, bekamen sie einen grünen Daumen zu sehen. Eine nette und sympathische Art, Erwachsene auf ihr Fehlverhalten im Verkehr hinzuweisen und damit zum Umdenken anzuregen.

Presseartikel zum Download