Daumen hoch für rücksichtsvolle Fahrer

Verkehrserziehung vermittelt Grundschülern ein Gefühl für Geschwindigkeit

Tauchaer Drittklässler und ihre Begleiter zeigen vorbildlichen Autofahrern den grünen Daumen, Rasern bekommen rot zu sehen.
Foto: Reinhard Rädler

Mit einer Verkehrserziehungsstunde begann für die Drittklässler der Grundschule am Park in Taucha der Unterricht. Wieder hieß es „Auf die Bremse, fertig, los!” diesmal durchgeführt in der Mehrzweckhalle als Präventionsmaßname zum Schutz von Schulkindern im öffentlichen Straßenverkehr.

gGKVS-Geschätsführer Martin Bischof: „Ziel ist, dass sich die Kinder mit dem Thema Geschwindikeit auseinandersetzen – ob als Fußgänger oder Radfahrer.”